Intermittent fasting works without counting calories.

Wie du mit Intervallfasten gesund abnimmst – ohne Kalorienzählen und Diätstress

Viele glauben, abnehmen und Gewicht verlieren ist nur mit Kalorienzählen möglich. So nach dem Motto: Weniger Essen, mehr Bewegung, dann klappt es auch endlich mit dem Pfunde Loswerden. Das bedeutet dann oft: Grundumsatz ermitteln, Mahlzeiten abwiegen und Ernährungstagebuch führen. Mit dieser kalorienreduzierten Diät kommt dann auch der Erfolg auf der Waage. Aber ist das denn wirklich so? Nicht unbedingt! Warum viele Menschen trotzdem Kalorien zählen, welche Probleme es dabei gibt und warum Intervallfasten eine geniale Alternative ist, erfährst du in diesem Beitrag.

Intermittent Fasting Is No Diet.

7 Gründe, warum Intervallfasten mehr ist als eine Diät auf Zeit

Intervallfasten ist keine Diät. Intervallfasten ist so viel mehr! Zu Beginn steht oft oft nur der Wunsch, Gewicht zu verlieren. Doch Intervallfasten wirkt auf vielen Ebenen und kann noch so viel mehr für deinen Körper und Geist tun. Lerne hier sieben Effekte kennen, mit denen dich Intervallfasten auf deiner Reise belohnt und an die du vielleicht noch gar nicht gedacht hast.

Intervallfasten und Immunsystem: Wie Intervallfasten die Abwehrkräfte steigert und die Gesundheit stärkt

Intervallfasten stärkt Gesundheit, Immunsystem und Abwehrkräfte. In Zeiten von Corona und Covid-19 ist das eine wichtige Botschaft! An Medikamenten zur Behandlung und einer vorbeugenden Impfung arbeitet die Forschung gerade intensiv. Doch was kannst du jetzt sofort tun? Ein starkes Immunsystem kann helfen, sich vor einer Ansteckung zu schützen oder den Verlauf abzumildern. In diesem Beitrag wollen wir dir zeigen, wie du Intervallfasten richtig anwendest, um deine Abwehrkräfte zu stärken.