78 thoughts on “Was kann ich während des Intervallfastens essen und trinken?

  1. Yanina Reply

    Hola! Estoy comenzando a manejar las porciones y más constancia con los horarios y comidas..lo único q lo dulce me cuesta dejar..Y también estoy teniendo calambres.. Más seguidos..me estoy alimentando mal?

    • Patrick Post authorReply

      Por favor, lea nuestras preguntas frecuentes para nuestras recomendaciones de alimentación! Si realmente no se siente bien, pregúntele a su médico sobre su horario de ayuno y su nutrición.

  2. Gianni Reply

    Kann ich während der Fastenphase vor dem Schlafen ein Vitaminpräparat bestehende aus Zink, Kreatin, Magnesium mit 0,1 g KH und insgesamt 16 kcal zu mir nehmen ?

    • Svenja Taubert Reply

      Hallo Gianni, danke für deinen Kommentar. Nimm die Präparate, falls möglich, bitte in den Essensperioden zu dir, da du durch die Einnahme das Fasten brichst. Zudem sollten Vitaminpräparate im Allgemeinen nicht auf nüchternen Magen genommen werden.
      Liebe Grüße,
      dein BodyFast-Team

    • Svenja Taubert Reply

      Hallo Tanja,
      Zum Thema Kaugummis:

      1. Ob Kaugummis eher den Appetit anregen oder mindern, ist noch nicht endgültig geklärt. Es gibt Hinweise in beide Richtungen. Das kannst Du einfach auch selbst mal testen.

      2. Kaugummis enthalten sehr viele synthetische Stoffe, dass sie dem Sinn einer Heilfastenkur widersprechen. Schließlich willst du ja mit dem Fasten deinen Körper entlasten, entschlacken, entgiften und reinigen. Da macht es keinen Sinn, die nächsten unnatürlichen Stoffe in dich hineinzubefördern, die dann auch noch obendrein freie Bahn haben, um ihr Unwesen zu treiben, weil keine anderen Nahrungsmittel sie dabei stören.

      + Zucker und süße Getränke solltest Du in den Essensperioden ebenso reduzieren oder vermeiden – und wenn dann nur direkt nach dem Essen zu genießen, um Deinen Insulinspiegel zu beruhigen. Auch das reduziert Hungerattacken.

      + Das gleiche gilt für Süßstoffe – auch diese können Deinen Blutzuckerspiegel aus der Bahn werfen und verstärkten Hunger und Unwohlsein erzeugen.

      LG,
      dein BodyFast-Team

  3. Karina Reply

    Aus gesundheitlichen Gründen nehme ich Abends vorm Schlafengehen eine Baldriantablette und morgens Eisen, Vitamin D und Magnesium. Also es fällt genau in meine Fastenperiode.
    Passt das oder hat das starke Auswirkungen auf die Fastenzeit?

    • Svenja Taubert Reply

      Hallo Karina, das hängt von der Zusammensetzung der Tabletten ab. Wenn zum Beispiel Zucker enthalten ist, wird deine Fastenperiode dadurch auf jeden Fall unterbrochen. Falls möglich, versuche die Einnahme sicherheitshalber in deine Essensperiode zu verschieben.
      Liebe Grüße,
      dein BodyFast-Team

    • Svenja Taubert Reply

      Hallo Iris, danke für deinen Kommentar. Äpfel und generell alle Lebensmittel, die Kalorien enthalten, sind in den Fastenphasen tabu.
      Liebe Grüße, dein BodyFast-Team

    • Svenja Taubert Reply

      Hallo Betina, danke für deinen Kommentar. Milch, Zucker und Süßstoffe sind in der Fastenperiode leider tabu.
      Liebe Grüße,
      dein BodyFast-Team

  4. Martina Reply

    Hallo, ich muss morgens Thyranojod und ein Bluthochdruckmittel einnehmen, möchte aber gerne meine Fastenphase von 19.00 bis 11.00 Uhr einhalten da ich am besten aufs Frühstück verzichten kann. Kann ich Tabletten auch während der Fastenphase einnehmen mit Wasser? Danke im Voraus für eine Antwort. LG Martina

    • Svenja Taubert Reply

      Hallo Martina, danke für deinen Kommentar. Das hängt von der Zusammensetzung deiner Tabletten ab. Wenn du auf Nummer sicher gehen möchtest und es sich einrichten lässt, nimm die Tabletten in der Essensperiode.
      Liebe Grüße,
      dein BodyFast-Team

    • Svenja Taubert Reply

      Hallo Stefan, danke für deinen Kommentar. Tee ist in Ordnung, solange kein Süßstoff oder Zucker enthalten ist.
      Liebe Grüße, dein BodyFast-Team

  5. Haase Reply

    Hallo zusammen,
    Ich muss morgens und abends eine Blutdruck-Tablette und morgens eine Thyroxin nehmen
    Da ich von 19.30. bis 11.30 meine Fastenpause habe; fällt das genau in diese Zeit…..
    Anders geht das weder mit der Tabletteneinnahme noch mit der Fastenzeit

    Und noch eine Frage: ich trinke über den Tag verteilt Wasser mit Orangenscheiben und Ingwer, ist das ok.
    Vielen Dank
    Simone

    • Svenja Taubert Reply

      Hallo Simone, danke für deinen Kommentar. Verzichte bitte nicht auf deine Medikamente. Wenn die Einnahme in die Fastenzeit fällt, ist das zwar nicht optimal aber deine Gesundheit geht vor. Wass er mit Orangenscheiben und Ingwer ist kein Problem.
      Liebe Grüße, dein BodyFast-Team

  6. Franziska Kernbichler Reply

    Hallo BodyFast-Team,
    in der Beschreibung der Fastenmethode schreibt ihr, dass man Sahne in den Kaffee immer reintun kann (bezgl. tägliche Kaffeepause mit Kollegen).
    Auf die Anfrage eine Mitstreiterin schreibt ihr dann aber, dass man in den Kaffee KEINE Milch, Zucker oder Süßstoffe hingeben darf.
    Was nun?

    • Svenja Taubert Reply

      Hallo Franziska, danke für deinen Kommentar. Könntest du uns bitte mitteilen wo du das gelesen hast? Das ist nämlich definitv falsch. Während der Fastenphasen solltest du unbedingt auf Milch, Sahne und Zucker im Kaffee verzichten weil du dadurch deine Fastenphase unterbrichst.
      Liebe Grüße,
      dein BodyFast-Team

  7. Franziska Kernbichler Reply

    Hallo BodyFast-Team,
    da das steht weiter oben auf dieser Seite untwe

    Kleine und große Erfolge beim Fasten
    Keine Angst – dank des simplen …………………. So kannst du weiterhin deinen Kaffee mit Sahne trinken oder mit Kollegen in der Kantine frühstücken, ohne deine Diät zu gefährden……….
    LG
    Franziska

    • Svenja Taubert Reply

      Ich kann leider nicht nachvollziehen wo du diesen Text gefunden hast. Fest steht jedoch, dass du in den Fastenperioden unbedingt auf Sahne, Zucker und Süßstoff im Kaffee verzichten solltest. Dies gilt natürlich nicht für die Essensperioden. Da ist alles erlaubt. 🙂

  8. Franziska Kernbichler Reply

    Hallo BodyFast-Team,
    noch eine Frage und zwar: darf ich während der Essenspause Süßstoff in den schwarzen Kaffee hineintun?
    LG
    Franziska

  9. Stefan Reply

    Hallo BodyFast Team!

    Ich habe mich jetzt sehr mit diesem Thema beschäftigt und viele Internetseiten besucht um mich zum Thema 16/8 Fasten kundig zu machen, stehe aber jetzt erst am Anfang meines Vorhabens.

    Ich möchte gerne Sport in die Fastenphase einbauen, also kurz vor dem Fastenbrechen mein Sportprogramm (leichtes Krafttraining) einbauen dies so 2 x die Woche.
    An zwei weiteren Tagen schwimme ich ca. 20-30 Minuten morgens bevor ich zur Arbeit gehe, dies ist zeitlich natürlich mitten in der Fastenphase.

    Meine Frage ist nun, welches Getränk kann ich während des Sports zu mir nehmen um die Fastenphase nicht zu unterbrechen? Bisher habe ich immer eine verdünnte Saftschorle während des Trainings getrunken.

    • Svenja Taubert Reply

      Hallo Stefan, danke für deinen Kommentar. Bitte trinke in den Fastenperioden ausschließlich Wasser, Kaffee oder Tee (ohne Zucker, Milch oder Süßstoff).
      Liebe Grüße, dein BodyFast-Team

  10. Andrea Reply

    Hallo, ich brauche morgens unbedingt ein Frühstück und habe eine Fastenunterbrechung von 8-16:00 Uhr. Abends vor dem Schlafengehen, nehme ich normalerweise Eine Cetiricin und 2 Tryptophan als Schlafmittel, da ich ohne gar nicht schlafen kann. Ist das ein Problem?

    • Svenja Taubert Reply

      Hallo Andrea, danke für deinen Kommentar. Wenn du morgens frühstückst, könntest du dafür auf das Abendessen verzichten (zum Beispiel 16-8). Wenn die Tabletten Kalorien enthalten, könnte es durchaus sein, dass du damit deine Fastenperiode unterbrichst. Frage diesbezüglich bitte deinen Arzt.
      LG, dein BodyFast-Team

  11. Elisabeth Reply

    Hallo
    Ich mache gerade das 16:8 IF.
    Ich bin weder übergewichtig noch krank sondern mache es, um meine Zellen zu reinigen bzw nur um 2-3 kg abzunehmen.
    Meine Frage ist nun, man liest ja unterschiedliche Dinge darüber- Ist IF wirklich langfristig empfohlen?
    Richtet es dich auch nach Körpergewicht, Alter, Krankheit etc?
    Weil, ich habe gelesen, man sollte es eigentlich nicht dauerhaft praktizieren- aldo Max 3 Monate
    Meine nächste Frage:
    Wenn ich zwischen den Mahlzeiten, also diesen 8 std zB 4 Std Pause mache, könnte ich ja theoretisch auch einen kleinen Snack wie zB paar Nüsse oder Gurkenscheiben, Blaubeeren mit Jogurt essen?
    Wenn ich zB unterwegs bin. Und dann Abends um 20h die letzte Mahlzeit
    Weil wie gesagt, ich benötige lt Rechner derzeit 1200 kcal und ich brauche aber manches mal etwas dazwischen…

    • Svenja Taubert Reply

      Hallo Elisabeth,

      danke für deinen Kommentar.
      Beim Intervallfasten handelt es sich (anders als bei einer Diät) um eine dauerhafte Ernährungsumstellung. Du kannst somit für unbegrenzte Zeit an unserem Fastenprogramm teilnehmen.
      Für gesunde Menschen ist IF uneingeschränkt geeignet. Bei chronischen Erkrankungen ist Intervallfasten nicht prinzipiell ausgeschlossen. Es ist jedoch unbedingt erforderlich, das Vorhaben mit einem Arzt zu besprechen, wenn Vorerkrankungen vorliegen.
      Kleine Snacks in der Essensperiode sind natürlich in Ordnung. In dieser Zeitspanne entscheidest du allein wann du was essen möchtest. Verlass dich einfach auf dein Gefühl. Wenn du auf moderate Portionen achtest, kann nichts schief gehen.

      Lg, dein BodyFast-Team

  12. Margaretha Reply

    Hallo,
    Stört das Zähneputzen (d.h. die Zahnpasta) eigentlich beim Fasten? Man schluckt die Zahnpasta zwar nicht, aber etwas, denke ich, bleibt doch im Mund.
    Lg Margaretha

    • Svenja Taubert Reply

      Hallo Margaretha, nein ich denke nicht, dass Zahnpasta deine Fastenphase unterbricht. Du schluckst sie ja nicht und spülst dir den Mund aus. Ich denke die Zahnpastamenge, die dann im Mund verbleibt, ist sehr gering und stört das Fasten deshalb nicht.
      Lg

  13. Brigitte Reply

    Ich trinke schon lange keine Milch mehr. Kaffee ohne ist für mich fast unmöglich. Ich nehme Milchpulver. Darf ich das während des Fasten?

    • Svenja Taubert Reply

      Hallo Brigitte, leider nicht. Alles was Kalorien enthält, also auch Milchpulver wird deine Fastenphase unterbrechen. Vielleicht kannst du dich mit der Zeit ja an schwarzen Kaffe gewöhnen.
      Lg

  14. Anja k Reply

    Hallo.
    Ich frühstücke nicht trinke nur einen Kaffee, abends esse ich ein Müsli mit skyr. Mittags ist unterschiedlich aber immer ausgewogen. Leider weiss ich nicht wohin mit diesem heisshunger das ist für mich das schwerste. Was habt ihr da für Tips?

    • Svenja Taubert Reply

      Hallo Anja, danke für deinen Kommentar.
      Wenn dich der Hunger packt, beginne eine Aktivität, die Dir Spaß macht. Höre Musik, gehe spazieren, treffe Freunde… Oft hilft auch ein Glas Wasser. Noch größer als das Hungergefühl wird Dein Stolz sein, wenn Du durchgehalten hast.

  15. Torsten Reply

    Hallo,
    darf ich etwas Zitronensaft mit Ingwer während der Fastenzeit ins Wasser geben und trinken?
    Haben diese beiden Varianten nicht den selben Effekt wie Apfelessig?
    Vielen Dank für Eure Empfehlung

    • Svenja Taubert Reply

      Hallo Torsten, danke für deinen Kommentar. Wenn du sicher gehen möchtest, dass deine Fastenperiode nicht unterbrochen wird, verzichtest du besser darauf. Zitronensaft enthält leider Zucker, weshalb eine Unterbrechung der Fastenzeit nicht mit Sicherheit ausgeschlossen werden kann. Ich denke da kommt es vor allem auch auf die Menge an. Ingwer ist hingegen mit Sicherheit kein Problem.
      Lg, dein BodyFast-Team

  16. Joanna Reply

    Hallo,

    darf ich während des Fastenzeit, nach dem Aufstehen
    ein Glas warmes, stilles Wasser mit 1 Esslöffel Bio Apfelessig
    und 1 Teelöffel Honig trinken ?
    Danach von 12 Uhr bis 20 Uhr normal essen.

    Vielen Dank für die Antwort.

    • Svenja Taubert Reply

      Hi Joanna, sorry für die späte Antwort. Davon raten wir dringend ab. Durch den Honig wird deine Fastenphase leider unterbrochen.
      Lg, dein BodyFast-Team

  17. Diana Krauße Reply

    Hallo… Kann man es auch so machen, dass man unter der Woche Intervallfasten macht aber am Wochenende normal mit der Familie isst? Ein Sonntag ohne Frühstück mit Familie ist schon ziemlich blöd… Danke für eine Antwort

    • Svenja Taubert Reply

      Hallo Diana, danke für deinen Kommentar und sorry für die späte Antwort.
      Du könntest den 5-2 Plan wählen. Dabei fastest du 2 volle Tage in der Woche und kannst an den restlichen Tagen regulär essen. Da wäre ein Sonntagsfrühstück überhaupt kein Problem. Du könntest auch 16-8 machen und auf das Abendessen verzichten, auch dann kannst du sonntags in Ruhe mit deiner Familie frühstücken. 🙂
      Lg, dein BodyFast-Team

  18. margrit Reply

    Hallo habe gerade mit Intervall fasten 16\8 begonnen ich faste von 18-10 da ich sehr schlecht auf Frühstück verzichten kann .ist das schlimm weil es ja immer heisst man soll auf Frühstück verzichten?
    Außerdem habe ich eine Frage kann ich so um 20 Uhr noch eine Gemüsebrühe trinken oder wenn der heisshunger​ kommt Mal 1-2 Pfefferminzepastilenen die zuckerfrei sind lutschen .und wie sieht es aus wenn ich am Wochenende nicht faste
    Ich würde mich über eine Antwort freuen
    Mit freundlichen Grüßen Margrit Frank-Jablonski

    • Svenja Taubert Reply

      Hallo Margit, danke für deinen Kommentar:
      Zu deiner 1. Frage: Das hängt davon ab welches Ziel du beim Fasten verfolgst. Wenn du abnehmen möchtest, solltest du darauf achten nur 2 statt 3 Mahlzeiten am Tag zu dir zu nehmen, da sonst kein Kaloriendefizit entstehen kann. Ob du dabei auf das Frühstück oder Abendessen verzichtest, ist dir überlassen.
      Zu deiner 2. Frage: Wir empfehlen dir die Gemüsebrühe nur zu dir zu nehmen, wenn du wirklich das Gefühl hast sonst nicht durchzuhalten. Von zuckerfreien Pastillen/Kaugummies etc. raten wir prinzipiell ab, da diese unter Umständen zu Heißhunger führen können.
      Zu deiner 3. Frage: Wenn du am Wochenende komplett fastenfrei unterwegs sein möchtest, würde ich dir den 5-2 Plan empfehen. Dabei fastest du zwei volle Tage in der Woche und kannst die restlichen Tage regulär essen.
      Lg, dein Bodyfast-Team.

  19. isy Reply

    Ich bin ein Kaufgummi-Mensch. Natürlich ohne Zucker. Ist das in der Fastenperiode erlaubt?
    Auf das Frühstück zu verzichten macht mir garnichts und meinen heissgeliebten Milchkaffee hab ich auf einen kleinen Schwarzen umgestellt, nur das Kaugummi auf nüchteren Magen hätt ich gern und bilde mir ein den brauch ich (bitte keinen Mundgeruch bei Kunden)

    • Svenja Taubert Reply

      Hi Isy, danke für deinen Kommentar.
      Kaugummis enthalten sehr viele synthetische Stoffe, dass sie dem Sinn einer Heilfastenkur widersprechen. Schließlich willst du ja mit dem Fasten deinen Körper entlasten, entschlacken, entgiften und reinigen. Da macht es keinen Sinn, die nächsten unnatürlichen Stoffe in dich hineinzubefördern, die dann auch noch obendrein freie Bahn haben, um ihr Unwesen zu treiben, weil keine anderen Nahrungsmittel sie dabei stören.
      Lg, dein BodyFast-Team

  20. Stefan S. Reply

    Hallo BodyFast Team.

    Ich möchte mich vielmals für die Antwort auf meine Frage und alle weiteren hilfreichen Tipps die ihr gegeben habt bedanken!!!

    Ich bin jetzt seit Anfang des Jahres beim Intervallfasten dabei und halte dies auch an fünf Tagen die Woche streng aufrecht, also 16 Stunden Fasten und eine 8 Stunden Essens Periode. Ich gehe davon aus dass ich mich inzwischen auch umgestellt habe, interessanterweise hatte ich am 3. oder 4. Tag ein echtes down und habe nur durch eiserne Disziplin durchgehalten. Aber nach ca. einer Woche habe ich schon dann Vormittags überhaupt keinen Hunger mehr verspürt. Bei mir entfällt immer das Frühstück, nur am Wochenende frühstücke ich mit der Familie zusammen, das muss einfach sein.

    Auch der Sport den ich betreibe hilft mir bei meinem Vorhaben, ich versuche immer zum Ende der Fasten Periode zu schwimmen so ca. 40 bis 45 Minuten lang, 2-3 x die Woche, das funktioniert wunderbar.

    An zwei Tagen bin ich morgens vor der Arbeit schwimmen gegangen (6:30 Uhr-7:20 Uhr) und habe dann nach dem Schwimmen versucht mich nur mit Wasser, ungesüßten Tee noch bis 12-13 Uhr, also dem Zeitpunkt ab dem ich wieder essen kann, aufrecht zu halten. Leider habe ich feststellen müssen, dass wohl für mich problematisch ist, ich hatte da echt mir mir zu kämpfen, habe dann nach einigen Stunden dem Verlangen meines Körpers nachgegeben und musste dann an den Tagen etwas zu essen einwerfen.

    Was würdet Ihr mir hier raten?

    Mittags zum Sport zu gehen ist mir nun wirklich aufgrund meines Jobs nicht so oft möglich, besser wäre es für mich morgens vor der Arbeit Sport zu treiben aber dann ist der Zeitraum bis zum Essen eben noch ca. 5 Stunden entfernt und eigentlich will ich die Fastenphase nicht durch Nahrungsaufnahme unterbrechen.

    Soll ich mich dazu zwingen oder was sagt ihr hierzu?

    Bitte um eine kurze Info/Meinung von Euch. Vielen Dank im Voraus!

    Stefan

    • Svenja Taubert Reply

      Hallo Stefan, danke für deinen Kommentar. Du könntest abends nach der Arbeit zum Schwimmen gehen und im Anschluss dann abendessen. So musst du keine langen Zeitspannen überwinden bis du essen darfst. 🙂
      Lg, dein BodyFast-Team

  21. Stefanie Kruse Reply

    Hallo, ich habe mich gestern angemeldet und bin heute angefangen.
    Habe ein Abo mit Coach gebucht, wann oder wie nehme ich zu ihm Kontakt auf? Bis jetzt kann ich nichts in der App finden ??

    • Svenja Taubert Reply

      Hallo Stefanie, anke für deine Nachricht.
      Der BodyFast-Coach ist ein intelligenter Algorithmus, der für Dich ein individuelles Fasten-Wochenprogramm auf Basis der persönlichen Angaben, Alter sowie Gewichts- und Gesundheitszielen berechnet. So profitierst Du auf maximale Weise von den zahlreichen positiven Gesundheits-Effekten des Intervallfastens und erreichst darüber hinaus auch dein Traumgewicht. Der Coach-Algorithmus wurde in unserem Team über 1,5 Jahre entwickelt. Solltest du mal einen Rat zum Thema IF brauchen oder eine Frage haben, kannst du dich jederzeit an unseren Kundensupport wenden.
      Lg, dein BodyFast-Team.

  22. Doro Nagel Reply

    Hallo!
    Ich mache seit 3 Wochen die 18/6, also die härtere Variante weil ich aus beruflichen Gründen tatsächlich nicht anders schaffe, mir geht aber sehr gut damit.
    Jetzt habe ich mir ein jocker Tag zugelegt… Bedeutet das das ich an dem Tag auf nichts verzichten brauche? Wenn ich immer von 10 bis 16 Uhr gegessen habe, darf ich tatsächlich meine letzte Mahlzeit gegen 20:00 uhr ohne schlechtes Gewissen zu mir nehmen? Habe ich das richtig verstanden? (ist eine einmalige Sache wegen Familien Fest) vielen Dank in voraus für eure Antwort

    • Svenja Taubert Reply

      Hallo Doro, danke für deinen Kommentar.
      Das ist richtig. Am Jokertag brauchst du dich an keinerlei Zeiten zu halten. Du isst einfach wann du möchtest. 🙂
      Lg, dein BodyFast-Team.

  23. Petra Reply

    Hallo. Ich habe gerade erst angefangen mit der Methode 16/8. die 16 h halte ich durch. Aber es verschiebt sich von Tag zu Tag etwas nach hinten oder vorne. Ist das ein Problem?

    • Svenja Taubert Reply

      Hallo Petra, danke für deinen Kommentar.
      Nein, das ist gar kein Problem, solange du die 16 Stunden einhältst. 🙂
      Lg, dein BodyFast-Team

  24. Thea Reply

    Hallo 🙂
    Bin seit 2.1. mit 16/8 dabei und fühle mich super wohl, schlafe viel besser und habe eine Menge Energie – sogar ein paar Kilos habe ich schon verloren. So weit so gut 😉

    Meine Frage:
    Ich muss meine Medikamente morgens nehmen (also in der Fastenphase). Zusätzlich nehme ich auch noch Nahrungsergänzung (Vitamine etc). Bisher habe ich diese in der Essensphase genommen. Unterbrechen die Medikamente morgens nicht auch die Autophagie? Wenn ja könnte ich doch meine Nahrungsergänzung auch morgens nehmen, wenn das fasten durch die Medis sowieso gebrochen ist? Oder wie ist das? Sollte ich lieber so weitermachen wie bisher?

    Bin mir da etwas unsicher und wäre über Antwort dankbar 🙂

    • Svenja Taubert Reply

      Hallo Thea, danke für deinen Kommentar.
      Ob deine Medikamente die Fastenphase unterbrechen, hängt von den jeweiligen Inhaltsstoffen ab. Sollten die Tabletten kalorienhaltig sein, wird deine Fastenphase auf jeden Fall unterbrochen. In diesem Fall kannst du deine Nahrungsergänzungsmittel dann auch während der Fastenperiode nehmen. Wird die Autophagie jedoch nicht gestört, empfiehlt es sich die Vitaminpräparate weiterhin in den Essensperioden einzunehmen. Am besten du erkundigst dich bei deinem Arzt oder Apotheker über die Zusammensetzung deiner Medikamente.
      Lg, dein BodyFast-Team

      • Thea Reply

        Vielen Dank für die sehr schnelle Auskunft – das hilft mir schon mal sehr weiter.
        Dann werde ich mich mal schlau machen was meine Medis betrifft 🙂

  25. Svenja Reply

    Hallo liebes Bodyfast Team 🙂
    Wie ihr schon erwähnt habt wird in der Fastenperiode von Zitronensaft abgeraten, wegen des Zuckergehalts. Laut Angaben die ich im Internet gefunden habe enthält der Saft einer halben Zitrone ca. 6 kcal. Ist so eine kleine Menge wirklich schon ausschlaggebend und ein Fastenbruch? 😯

    Vielen Dank

    • Svenja Taubert Reply

      Hallo Svenja, bei kleinen Mengen sollte es schon gehen. Ich kann dir jedoch nicht garantieren, dass die Fastenperiode tatsächlich nicht unterbrochen wird. Wenn du also auf Nummer sicher gehen möchtest, verzichtest du lieber auf Zitronensaft.
      Lg, dein BodyFast-Team

    • Svenja Taubert Reply

      Hallo Inge, danke für deinen Kommentar.

      Das Prinzip von BodyFast ist ganz einfach – Du lässt immer wieder Mahlzeiten ausfallen und gibst Deinem Körper eine Auszeit. Daraus ergeben sich einerseits zahlreiche Gesundheitseffekte (hier nachzulesen) und andererseits auch ein Gewichtsverlust, der auch von der Häufigkeit und Dauer der Fastenperioden abhängt.

      In den Essensperioden kannst Du prinzipiell essen, was Du willst. Das ist auch der Vorteil, den BodyFast gegenüber anderen Abnehm-Methoden hat. Du musst keine Kalorien zählen und auch Deine Mahlzeiten nicht ändern.
      Statt Kalorien zu zählen oder bestimmte Ernährungspläne einzuhalten, empfehlen wir dir eine einfache Faustregel, mit der du ein natürliches Gefühl für moderate und gesunde Portionsgrößen entwickelst:

      + Bei jeder Mahlzeit eine handflächengroße Portion proteinhaltige Lebensmittel (Fleisch, Eier, Milchprodukte, Hülsenfrüchte, etc.) und eine faustgroße Portion Gemüse.

      + Bei den meisten Mahlzeiten eine hohle Hand voll Kohlenhydrate (Nudeln, Reis, Obst) und eine daumengroße Portion fetthaltige Lebensmittel wie Butter, Öl und Nüsse.

      Diese Angaben gelten für Frauen, Männer verdoppeln die Menge.

      Natürlich lässt sich Intervallfasten aber auch mit anderen Ernährungsweisen wie Low-Carb oder ketogener, also kohlenhydrat-limitierter Ernährung kombinieren.

      Lg, dein BodyFast-Team

  26. Anke Widmar Reply

    Liebes BodyFast-Team,
    ich versuche mich gerade am 16/8 Fasten, in dem ich auf das Frühstück verzichte.
    Darf ich am Vormittag trotzdem eine halbe Salatgurke (ohne alles) essen? Das hilft mir, die Zeit bis zum Mittagessen zu überbrücken…
    Danke vorab für eure Antwort und beste Grüße, Anke

    • Svenja Taubert Reply

      Hallo Anke, danke für deinen Kommentar.
      Salatgurken enthalten zwar sehr wenige Kalorien, es kann jedoch dennoch sein, dass deine Fastenperiode dadurch dennoch unterbrochen wird. Wenn es dir im Moment noch schwer fällt die Fastenperioden durchzuhalten, könntest du es mal mit einer Tasse Brühe versuchen. Wenn sich dein Körper umgestellt hat, schaffst du es bestimmt auch ohne Hilfsmittel.
      Lg, dein BodyFast-Team

  27. Jenni Reply

    Hallo liebes Team , ich habe eine Frage zum 16/8. Ich arbeite in 3 Schichten und hab meine essensphase in der Früh und Spätschicht von 10-18 Uhr. Kann ich das sonntags umstellen wenn ich Nachtschicht habe das ich auf der Arbeit wenigstens eine Kleinigkeit essen kann oder unterbricht das alles ? So dürfte ich ja ab 10 Uhr essen aber da schlafe ich dann 🤔 liebe grüße

    • Svenja Taubert Reply

      Hallo Jenni, danke für deinen Kommentar.

      Es ist tatsächlich oft nicht einfach, Fasten und Schichtarbeit zu vereinbaren.
      Einige unserer Nutzer kriegen das aber ganz gut hin:
      + Hast Du schon einmal probiert, die Fastenzeiten in der App zu verschieben? Das geht nämlich sowohl vor, als auch während der Fastenwoche.
      + Du kannst unter vielen verschiedenen Plänen wählen – vielleicht schaust Du Dir die unterschiedlichen Möglichkeiten einmal an.

      Wir arbeiten aber daran, Schichtarbeit besser zu unterstützen und freuen uns über jede Anregung zum Thema!

      Für Motivation und Inspiration empfehle ich dir, uns bei Instagram zu folgen: http://www.instagram.com/bodyfastde.

      Alle Fragen und Gedanken kannst du mit anderen BodyFastern in unserer Facebook-Gruppe diskutieren: http://www.facebook.com/groups/bodyfast/.
      Lg, dein BodyFast-Team

  28. Schütz Reply

    Hallo
    Im Beitrag oben steht immer wieder das während des Fastens max. 500-600 kcal eingenommen werden dürfen. In den Kommentaren aber schreibt ihr immer das während dem Fasten nichts eingenommen werden soll da sonst die Fastenphase unterbrochen wird. Was stimmt den nun?
    Danke & Gruss

    • Svenja Taubert Reply

      Hallo, danke für deinen Kommentar.
      500 bis 600 Kalorien kannst du zu dir nehmen, wenn sehr lange Fastenperioden (24 Stunden) anstehen, da es gerade zu Beginn schwierig sein kann durchzuhalten. Mit etwas Übung schafft man es dann aber auch ohne. Bei kürzeren Fastenperioden gilt immer die Null-Kalorien-Regel.
      Lg, dein BodyFast-Team

  29. Gertrude Reply

    Hallo, auch ich möchte dieses Fasten mit 16/8 machen, ich nehme die Zeit von 16’00 Uhr bis 08.00 Uhr weil ich meisten erst ab 08.00 Uhr Frühstücke passt das so kann ich es so machen??? Sport kann ich nicht viel machen da ich Gelenksprobleme habe.
    Lg Gertrude

    • Svenja Taubert Reply

      Hallo Gertrude, danke für deinen Kommentar. Das passt auf jeden Fall. Wir wünschen dir viel Erfolg beim BodyFasten.
      Lg, dein BodyFast-Team

  30. Petra Reply

    Hallo! Mein Frauenarzt hat mir Mönchspfeffer zum Harmonisieren des Zyklus verschrieben, diesen soll man auf nüchternen Magen, am besten morgens vor der ersten Mahlzeit nehmen. Unterbreche ich durch eine kleine Tablette mit Mönchspfeffer extract agnus castus das Intervallfasten?
    Viele Grüße P.F.

    • Svenja Taubert Reply

      Hallo Petra, danke für deinen Kommentar!

      Wenn möglich, nimm die Tablette bitte während der Essensphase, da nicht auszuschließen ist, dass dadurch die Fastenphase unterbrochen wird.
      Ist dies nicht möglich, zum Beispiel weil die Medikamente zu einer bestimmten Tageszeit eingenommen werden müssen, dann raten wir dir die Medikamente trotz Fastenphase einzunehmen, denn deine Gesundheit geht vor.

      Wenn du dir nicht sicher bist, ob sich die Einnahme in deinem Fall verschieben lässt, sprich bitte mit deinem Arzt darüber.

      Lg, dein BodyFast-Team

    • Svenja Taubert Reply

      Hallo Gabi, danke für deinen Kommentar.
      In den Essensperioden kannst Du prinzipiell essen, was Du möchtest. Das ist der große Vorteil, den BodyFast gegenüber anderen Abnehm-Methoden hat. Du musst keine Kalorien zählen und auch Deine Mahlzeiten nicht ändern. Das heißt Chips und Schokolade sind von Zeit zu Zeit und in kleinen Mengen absolut in Ordnung. Achte einfach darauf, dass du die in den Fastenperioden übersprungenen Mahlzeiten nicht in der darauffolgenden Essensperioden nachholst. Solange ein Kaloriendefizit besteht, kann nichts schief gehen. 🙂
      Liebe Grüße, dein BodyFast-Team

  31. Heidi Reply

    Hallo bin neu dabei und mache 16st nichts und 8was essen was darf ich alles essen und darf ich Milchkaffee trinken morgens lg

    • Svenja Taubert Reply

      Hallo Heidi, danke für deinen Kommentar. In den Fastenperioden sind nur Wasser, Tee und Kaffee ohne Milch, Zucker und Süßstoff erlaubt. In den Essensperioden kannst du prinzipiell essen und trinken was du möchtest, wobei du größere Erfolge verzeichnen wirst, wenn du auf eine gesunde Ernährung achtest.
      Lg, dein BodyFast-Team

  32. Anita Reply

    Hallo ihr Hilfreichen Tippgeber, ich würde gerne wissen, ob ich während der Fastenperiode eine Scheibe Gurke wegen des Geschmacks ins Wasser geben darf? Vielen Dank für die Info

    • Svenja Taubert Reply

      Hallo Anita, danke für deinen Kommentar.
      Ein Scheibchen Gurke im Wasser ist völlig in Ordnung. 🙂
      Lg, dein BodyFast-Team

  33. Marlies Hauswald Reply

    Frühstück um 6:30 Uhr
    Eine ☕️ohne Milch
    Dinkel Sandwich
    Quelle von Ballaststoffen
    Eine oder auch zwei Schnitten
    Belag -Elbänder Scheibenkäsae
    pro 100 g Eiweiß
    Kerry Gold gesalzen mit Meersalz
    als Butter.

    • Svenja Taubert Reply

      Hallo Marlies, danke für deinen Kommentar.
      Das klingt nach einem tollen Frühstück.
      Weiterhin viel Spaß und Erfolg mit BodyFast.
      Lg, dein BodyFast-Team

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *