Warum kommt es beim Intervallfasten nicht zu einem Jo-Jo-Effekt?

Bei herkömmlichen Diäten passt sich der Stoffwechsel über Zeit der reduzierten Kalorienzufuhr an und das Hormonsystem wird negativ beeinflusst. Du verbrauchst weniger Energie und fühlst dich hungriger.

Im Gegensatz dazu wird beim Intervallfasten der Stoffwechsel angekurbelt und die Hormone bleiben in Balance. Der Jo-Jo-Effekt bleibt aus!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.