Was soll ich machen, wenn eine Challenge auf mich nicht zutreffend ist?

Du kannst Challenges, die du nicht magst oder die nicht zu deiner Woche passen, löschen und austauschen. Du kannst auch Aufgaben aus früheren Wochen wiederholen, die dir gefallen haben. Aber merke: Der Coach präsentiert dir Challenges, die zu deinen Fortschritten und deinem Ziel passen. Also versuche, nicht immer alle Aufgaben auszutauschen oder eine leichtere Variante zu wählen. Nach ein paar Wochen wirst du den Unterschied merken!

6 Gedanken zu „Was soll ich machen, wenn eine Challenge auf mich nicht zutreffend ist?

  1. Martha szczuka Antworten

    Guten Tag,

    Ich habe mir das kostenpflichtige Programm geladen, wie aktiviere ich den Coache? Bei mir sind die Challenges alle grau hinterlegt

    • Quirin Salomon Antworten

      Hallo Martha,

      Am Anfang jeder Woche werden dir vom Coach 1-3 Challenges auf Basis deiner Ziele und Fortschritte vorgeschlagen.
      Du kannst diese akzeptieren oder austauschen und andere Challenges wählen. Oder auch Challenges wiederholen, die dir besonders gut gefallen haben.

      Am Ende der Woche kannst du das Schwierigkeitslevel der Challenges bewerten, damit der Coach lernt, auf welchem Level du dich befindest.
      Infolgedessen passt er seine Vorschläge deiner Challenges an.

      Viel Spaß beim BodyFasten!

      – Deine BodyFast-Team

  2. Thomas Antworten

    Bin ganz neu bei Bodyfast und habe mir gestern ein 1-Jahresabo gekauft. Bedeutet das, während der laufenden Woche kann ich die Challenges nicht mehr ändern und muss auf die nächste Woche warten? Ich hatte das wohl noch nicht durchblickt, finde die Bewegungs-Challenges aber viel zu milde und würde diese gerne durch anspruchsvollere Sporteinheiten tauschen. Habe jetzt einige Zeit romprobiert aber dafür noch keine Möglichkeit gefunden obwohl ich in der Hilfe gelesen habe, dass das Austauschen von Challenges möglich sein soll.

    • Jenny M. Antworten

      Hallo Thomas,

      die Challenges kannst du immer VOR Beginn einer Fastenwoche abändern. Wenn dir der Coach einen neuen Fastenplan berechnet oder du dir selbst einen ausgesucht hast, kannst du vorgeschlagene Challenges löschen und/oder neue hinzufügen, bevor du auf “Starte Woche” klickst. Viele der Bewegungschallenges starten auf einem niedrigeren Niveau, steigern sich dann aber allmählich.

      Bei weiteren Fragen wende dich gerne an info@bodyfast.de. Viel Spaß beim BodyFasten!

  3. Juli Antworten

    Hallo liebes Team,

    ich habe mir ebenfalls die kostenpflichtige Version heruntergeladen, mir wurde vor Beginn der ersten Woche aber keine Challenge angezeigt. Es steht dort lediglich, dass es diese Woche keine Challenges gibt. Ist das in der 1. Woche normal oder muss erst noch etwas aktiviert werden? Ab wann werden die Challenges angezeigt?
    LG, Juli

    • Svenja Taubert Antworten

      Hallo Juli, ich vermute du hast dein Abo noch nicht in deinem Account aktiviert.
      Um den Coach zu aktivieren, musst du deine laufende Fastenwoche entweder abbrechen oder warten, bis sie vorbei ist. Dann gehst du in der Planübersicht auf “Coach-Woche starten”.
      Ab dann werden dir individuelle Wochen auf Basis deiner Angaben, Ziele und Fortschritte berechnet.
      Happy BodyFasting! 🙂

Comment on this FAQ

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.