Wie kann ich die richtige Kalorienmenge für mich dann bestimmen?

Statt Kalorien zu zählen, empfehlen wir dir eine einfache Faustregel, mit der du ein natürliches Gefühl für moderate und gesunde Portionsgrößen entwickelst:

+ Bei jeder Mahlzeit eine handflächengroße Portion proteinhaltige Lebensmittel (Fleisch, Eier, Milchprodukte, Hülsenfrüchte, etc.) und eine faustgroße Portion Gemüse.

+ Bei den meisten Mahlzeiten eine hohle Hand voll Kohlenhydrate (Nudeln, Reis, Obst) und eine daumengroße Portion fetthaltige Lebensmittel wie Butter, Öl und Nüsse.

Diese Angaben gelten für Frauen, Männer verdoppeln die Menge.

Natürlich lässt sich Intervallfasten aber auch mit anderen Ernährungsweisen wie Low-Carb oder ketogener, also kohlenhydrat-limitierter Ernährung kombinieren.

14 Gedanken zu „Wie kann ich die richtige Kalorienmenge für mich dann bestimmen?

    • Svenja Taubert Antworten

      Bonjour Geneviève,
      avez-vous complété un abonnement Coach?
      Pour activer l’entraîneur après avoir terminé l’abonnement, vous devez annuler la semaine en cours ou attendre qu’il soit terminé.

      Puis cliquez sur “Start Coach Week” dans l’onglet de gauche. Ensuite, vous serez facturé des semaines individuelles en fonction de vos progrès.

    • Svenja Taubert Antworten

      Liebe Uta,
      das klingt nach einem technischen Problem. Bitte setze dich mit unserem Kunden-Support (support@bodyfast.de) in Verbindung. Unser Technik-Team hilft dir gerne weiter.

  1. Isabella Antworten

    Ich habe nun den Coach abonniert nachdem ich eine Woche ohne Coach gefastet habe. Nun meine Frage: der Coach gibt mir unterschiedliche Fastenzeiten vor, auch solche die wesentlich weniger als 16 Stunden sind. Ist das so okay?

    • Svenja Taubert Antworten

      Hallo Isabella, ja, das ist so vorgesehen. Wenn dir dein Fastenplan zu leicht erscheint, kannst du ihn abbrechen und als zu leicht bewerten. Der nächste Plan sollte dann schwieriger sein.
      Lg

    • Svenja Taubert Antworten

      Hi, thanks for your positive feedback. We are happy to hear that you like BodyFast. If you have any questions or need help, don’t hesitate to contact our customer support.
      Kind regards, your BodyFast-Team

  2. Sascha Antworten

    Hi,

    also erstmal ein Lob: Die App ist wirklich sehr gelungen. Hab sie gestern durch Zufall entdeckt. Klasse.

    Eine Frage zum Thema Kalorien. Besteht bei extremen Fastentagen nicht die Gefahr, dass man zu wenig Kalorien zu sich nimmt? Man liest ja immer, dass das schlecht wäre, weil dass den Stoffwechsel verlangsamen würde.

    • Svenja Taubert Antworten

      Hallo Sascha, danke für deinen Kommentar. Bei langen Fastenperioden (24 Stunden) entsteht natürlich ein drastisches Kaloriendefizit. Da du jedoch nicht täglich so lange fastest, besteht keine Gefahr, dass sich dein Stoffwechsel verlangsamt, sofern du darauf achtest an den restlichen Tagen der Woche genügend zu essen. Durch stark variierende Fastenzeiten kannst du deinen Stoffwechsel sogar ankurbeln, da dadurch Gewöhnungseffekte vermieden werden. Es ist also wichtig nicht wochenlang den gleichen Fastenplan mit immer gleichen Fastenperioden zu verfolgen, sondern auf Abwechslung zu achten.
      Lg, dein BodyFast-Team

Comment on this FAQ

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.