Abnehmen: Warum Intervallfasten besser ist als jede Diät

Intervallfasten_schlägt_jede_Diät

Laut einer Studie ist jede:r Dritte mindestens einmal im Jahr auf Diät. Und fast jede:r Zweite bleibt erfolglos auf den Kilos sitzen oder hat früher oder später mit dem Jojo-Effekt zu kämpfen.⁠

Aber woran liegt es eigentlich, dass Diäten in der Regel nicht zum Ziel führen? Was unterscheidet Intervallfasten von Diäten? In diesem Blogartikel erfährst du es.

 

Wieso funktionieren Diäten nicht?

1. Diäten bedeuten Verbote und Regeln

Wenn du schon einmal eine Diät gemacht hast, weißt du, wie einschränkend diese sein können. Denn einseitiges Essen, Verbote und strenge Regeln sind…

  • anstrengend,
  • aufwendig,
  • kompliziert, und
  • im Alltag schwer durchzuhalten.

Da sind Frust und Enttäuschung vorprogrammiert.

2. Diäten gefährden dein natürliches Verhältnis zum Essen

Bei einer Diät gibt dir nicht dein Körper vor, was und wie viel du isst, sondern Kalorientabellen, dein Ernährungsplan oder Punktekonto. Ein natürliches Essverhalten sieht anders aus.

Zudem steigern Diäten den Heißhunger, vor allem auf vermeintlich “verbotene” Lebensmittel.

3. Diäten senken deinen Energieverbrauch

Durch die stark reduzierte Kalorienzufuhr bei den meisten Diäten wird der Körper gezwungen, Körperfett abzubauen. So weit, so gut. Zwangsläufig passt sich dadurch jedoch dein Stoffwechsel nach unten an, d.h. dein Energiebedarf sinkt. Du müsstest deshalb noch weniger essen, um weiter abzunehmen.

Wie du siehst: Diäten sind wie ein Teufelskreis. Intervallfasten kann dir helfen, daraus auszubrechen.

 

Warum schlägt Intervallfasten jede Diät?

Im Gegensatz zu Diäten ist Intervallfasten keine Methode auf Zeit, sondern ein gesunder Ernährungs- und Lebensstil.⁠

1. Intervallfasten trainiert die Willenskraft

Ein NEIN zu all den Versuchungen fällt dir bislang schwer? Mit jeder Fastenzeit trainierst du deinen Willensmuskel. So gewinnst du die Kontrolle über dein Essverhalten und triffst bessere Entscheidungen.

2. Intervallfasten erlaubt Genuss

Im Gegensatz zu den Verboten einer Diät musst du beim Fasten auf nichts verzichten. ⁠Ein netter Nebeneffekt: Dein Essen schmeckt nach der Fastenzeit viel intensiver.⁠

3. Intervallfasten funktioniert auf Dauer

Hast du dich erst einmal an das Fasten gewöhnt, kannst du es in deinem Rahmen beibehalten. So wie es dir gut tut.⁠ Du erreichst dein Wohlfühlgewicht so viel leichter und kannst es langfristig halten.

4. Intervallfasten wirkt auf vielen Ebenen

Fasten gibt dir die Chance, deine Beziehung zum Essen (und zu dir selbst) neu aufzubauen oder zu verbessern. Das Resultat sind nicht nur weniger Kilos auf der Waage. Auch für deine Gesundheit ist Fasten eine Wohltat.

 

Intervallfasten ist DIE Alternative zu Diäten!

Abnehmen muss kein Kampf sein! Beim Intervallfasten brauchst du nicht über Verbote nachdenken, dein Essen nicht abwiegen, keine Kalorien zählen.⁠

Und das Beste: Mit den regelmäßigen Pausen vom Essen tust du nicht nur was für deine Figur, sondern auch für deine Gesundheit. Deshalb ❤️ wir Intervallfasten.

BodyFast_Intervallfasten_App_kostenloser_Download

2 Gedanken zu „Abnehmen: Warum Intervallfasten besser ist als jede Diät

  1. Leonardo Pascoletti Antworten

    Dà una grande soddisfazione vincere una sfida con se stessi! Inoltre condivido il fatto che le diete sono troppo complicate e spesso si finisce per abbandonarle oppure, una volta che si siano portate avanti con grande sacrificio, dimenticarsele appena concluse!

    • Valerie Dratwa Antworten

      Ciao Leonardo,
      Siamo completamente d’accordo con te. Siamo felici di sapere che hai trovato un nuovo stile di vita con il Digiuno Intermittente e ti sei allontanato dalle diete inutili.
      Il digiuno intermittente è un grande nuovo modo per capire il tuo corpo e muoverlo in una direzione sana. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.