Besser einkaufen für mehr Erfolg beim Intervallfasten

besser_einkaufen_fuer_mehr_erfolg_beim_intervallfasten

Oft landen in unserem Einkaufswagen Dinge, von denen wir genau wissen, dass wir sie eigentlich nicht kaufen sollten! Vor allem dann nicht, wenn man sich bewusst und gesund ernähren möchte.

Wir verraten dir, wie du einfach besser einkaufst. So tust du nicht nur was für deine Gesundheit und deinen Geldbeutel, sondern unterstützt auch deinen Erfolg beim Intervallfasten.

 

Warum eine bewusste und gesunde Ernährung im Supermarkt beginnt

Im Supermarkt stellst du die Weichen, wie du dich ernährst. Alles, was du einkaufst, landet ja schließlich auf deinem Teller. Das gilt sowohl für die Menge als auch die Art der Lebensmittel.

Legst du also viele gesunde Lebensmittel wie frisches Obst und Gemüse in den Korb, dann ist die Wahrscheinlichkeit auch groß, dass du viel gesundes Obst und Gemüse isst. Natürlich gilt das Gleiche auch umgekehrt: für Fertigprodukte, Snacks und Süßigkeiten.

 

Hier sind die 7 besten Strategien, wie du einfach besser einkaufst

1. Planung ist alles!

Überleg dir vor dem Einkauf, was du wann essen möchtest, wann du Zeit zum (Vor-) Kochen hast und welche Vorräte du bereits zuhause hast. Mach dir dann eine Einkaufsliste. So kannst du deinen Wocheneinkauf schneller erledigen und kaufst nur, was du wirklich brauchst.

2. Nicht hungrig einkaufen gehen!

Wenn du mit leerem Magen losgehst, kaufst du mit hoher Wahrscheinlichkeit Dinge, die du nicht kaufen wolltest. Beim Intervallfasten gilt deshalb: Leg deinen Supermarktbesuch am besten in die Essensperiode. So beugst du Hamsterkäufen vor und schonst deinen Geldbeutel.

3. Je frischer, desto besser!

Erntezeitpunkt, Transport, Lagerdauer und -bedingungen haben einen großen Einfluss auf den Nährstoffgehalt. Das gilt vor allem für Obst und Gemüse. Je frischer du isst, desto mehr wertvolle Nährstoffe nimmst du zu dir. Saisonale und regionale Produkte haben übrigens dank kurzer Transportwege meist einen höheren Vitamingehalt. Ein Blick in den Saisonkalender lohnt sich deshalb immer.

4. Tiefkühlware ist eine gute Alternative!

Tiefgefrorene Lebensmittel werden zum optimalen Zeitpunkt geerntet und schockgefrostet. So bleiben viele wertvolle Inhaltsstoffe erhalten. Kaufe auf Vorrat ein und du hast immer was Gesundes in der Truhe, das du schnell zubereiten kannst.

5. Kaufe aufmerksam auf Vorrat ein!

Bei getrockneten Lebensmitteln und Dosenware heißt es genau hinsehen! Ein Blick aufs Etikett lohnt sich, um übermäßig zugesetzten Zucker, Salz, Konservierungsmittel etc. zu vermeiden. Prinzipiell gilt: Vorräte machen deinen Alltag leichter. Hast du z.B. Haferflocken, einen Pflanzendrink (wesentlich länger haltbar als Milch) und tiefgekühlte Beeren vorrätig, kannst du schnell und einfach ein köstliches und vollwertiges Frühstück zubereiten.

6. Augen auf beim Getränkekauf!

Wasser ist die beste Wahl. Es ist kalorienfrei, (je nach Zusammensetzung) reich an Mineralien und du musst dafür nicht einmal einkaufen gehen. Oft ist Leitungswasser sogar qualitativ hochwertiger als teures Mineralwasser aus dem Supermarkt und mit etwa einem Cent pro Liter unschlagbar günstig. Lass zuckerhaltige Getränke im Regal – das gilt übrigens nicht nur für die Fastenzeit. Was für Auswirkungen dein Blutzuckerspiegel auf einen Erfolg hat, kannst du hier lesen. Ansonsten ist Tee eine gute Wahl!

7. Qualität statt Quantität!

Legst du Wert auf Saisonalität, Regionalität und Bio-Qualität, hat das viele Vorteile:

  • Kürzere Transportwege kommen u.a. dem Geschmack, der Nährstoffdichte und der Umwelt zugute.
  • Du förderst die Transparenz der Produktionsbedingungen und unterstützt lokale Betriebe.
  • Je besser die Qualität, desto gesünder ist es, da die Schadstoffbelastung durch Pestizide und Co. wegfällt.
  • Du kochst frischer und vielfältiger.

 

Erfolge beim Intervallfasten beginnen im Einkaufskorb

Zugegeben: Es ist nicht einfach, das alles hinzubekommen. Dennoch gilt: Ein anderes Bewusstsein beim Einkaufen ist schon die halbe Miete! Wenn du es also schaffst, etwas strukturierter und bewusster einzukaufen, hast du schon viel erreicht und darfst stolz auf dich sein! Und die Erfolge kommen ganz bestimmt!

 

Du wünscht dir auch mehr Struktur beim Fasten? In der BodyFast-App findest du den passenden Plan für deinen Alltag.

BodyFast_Intervallfasten_App_kostenloser_Download

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.